Zentrale: 06131 28811 0 Privatsprechstunde: 06131 28811 88 info@radiologie-mainz.de

Philips Essend DR

Digitales Röntgensystem mit geringer Strahlenbelastung

Siemens Multix

PCR gestütztes Röntgensystem

Technik

Die Röntgendiagnostik dient dazu, krankhafte strukturelle oder funktionelle Veränderungen im Körperinneren zu erkennen. Die Funktionsweise des konventionellen Röntgens beruht auf der unterschiedlichen Absorption (Schwächung) von Röntgenstrahlen durch die verschiedenen Gewebearten und lufthaltigen Organe. Während der Untersuchung passieren die Strahlen den Körper. Je nach Beschaffenheit des betreffenden Gewebes wird die Röntgenstrahlung unterschiedlich geschwächt. Diese unterschiedliche Schwächung wird auf einem Detektor vergleichbar mit einem Röntgenfilm aufgezeichnet. Knochen absorbieren beispielsweise wesentlich stärker als die Weichgewebe. Die so entstandenen digitalen Röntgenaufnahmen können direkt beurteilt werden und benötigen für ihre Anfertigung nur wenige Minuten.

Spektrum

  • Aufnahmen der Lunge,
  • der Wirbelsäule
  • des Kompleten Skelett System
  • der Harnableiten Organe

Bitte beachten

  • Untersuchung bei bestehender oder fraglichen Schwangerschaft nur im Notfall möglich
  • Metallgegenstände / Schmuck müssen abgelegt werden
  • Selten Kontrastmittelgabe nötig / Aufklärung erfolgt vor der Untersuchung
© 2017 Die Radiologen in Mainz