Zentrale: 06131 28811 0 Privatsprechstunde: 06131 28811 88 info@radiologie-mainz.de

Siemens Acuson X700

Sonographiegerät der neuesten Generation bestens geeignet für Untersuchungen der Brust

Siemens Sonoline G60

Sonographiegerät für die Untersuchung von Bauchorganen und Gefäßdarstellung

Siemens Acuson X150

Kompaktes Sonographiesystem für die Darstellung der Schilddrüse

Technik

Die Sonographie (Ultraschall) findet in vielen Bereichen der Diagnostik Anwendung. Es handelt sich um eine Untersuchungsmethode, bei der hochfrequente Schallwellen und keine Röntgenstrahlen zur Bildgebung verwendet werden. Diese Schallwellen sind völlig ungefährlich. Bei der Untersuchung werden über einen so genannten Schallkopf Ultraschallwellen erzeugt, die in den Körper eintreten und dort, je nach Gewebeart, absorbiert, gestreut, gebrochen oder reflektiert werden. Reflektierte Impulse werden über den Schallkopf empfangen. Ein Computer berechnet daraus ein zweidimensionales Ultraschallbild (B-Mode), das sofort am Bildschirm zu sehen ist. Technischer Hintergrund für die Berechnung des Bildes sind die Laufzeit des gesendeten und die Stärke des reflektierten Signals.

Spektrum

  • Sonographie des Abdomens
  • Sonographie der Brust
  • Sonographie des Thorax (Brustkorb)
  • Sonographie der Halsweichteile und Schilddrüse
  • Farbcodierte Duplexsonographie der Halsgefäße, Bauchgefäße und Becken-Beingefäße
  • Musculoskeletale Untersuchung der Weichteile und Gelenke
© 2017 Die Radiologen in Mainz